Kunsthaus Kirschbluethe

©2017 Kunsthaus Kirschbluethe

©2017 Kunsthaus Kirschbluethe

METROPOLIS
Die neue Stadt im Expressionismus – Architektur von Hoffnung und Angst

Das Kunsthaus Kirschbluethe wird zu Pfingsten die Idee der Stadt ins Dorf bringen. Welche Hoffnungen, Wünsche und Ängste verbanden die Expressionisten mit dem Aufbruch in die moderne Stadt?

©2017 Kunsthaus Kirschbluethe

©2017 Kunsthaus Kirschbluethe

Fritz Lang hat in seinem Film Metropolis den Zeitgeist der Zwanziger Jahre eingefangen und eine Ästhetik geschaffen, die bis heute wegweisend ist. Die Urbanisierung, die in den USA begann und sich in Deutschland verbreitete, war von Hoffnung und Ängsten der Menschen geprägt. Diese Zukunftsvision greift Fritz Lang in Metropolis auf.

Ähnliches kann man im Zeitalter der digitalen Revolution nachempfinden: große Hoffnung auf eine Zukunft, die ein weltumspannendes Netz verspricht, gepaart mit der Angst sich in diesem zu verfangen.

Das Kunsthaus Kirschbluethe dreht die Uhr um hundert Jahre zurück und bietet dem Besucher einen Einblick in die Visionen: Dystopie versus Utopie einer Zeit, die genauso atemlos und fragend ist, wie die heutige.

Neben dem Film „Metropolis“ werden Fotos der Edition: „Der stumme Film“, aus den Babelsberger Studios, zudem Stadtkulissen in Form von Holzschnitten der Expressionisten: Heinrich Stegemann und Kurt Löwengard, sowie Originalfachmagazine zum Städtebau im Expressionismus „Die Bauwelt“ – alles aus den Zwanziger, Dreißiger Jahren und Fotos der modernen Architektur der Zwanziger und Dreißiger Jahre gezeigt.

03.06.17 um 17 Uhr: Vernissage.

ÖFFNUNGSZEITEN ZUR ELBELANDPARTIE 2017:
Samstag, 03.06.17 17.00 Uhr – 21.00 Uhr
Sonntag, 04.06.17 17.00 Uhr – 20.00 Uhr

Das Kunsthaus Kirschbluethe befindet sich in der elbtalauennahen Landschaft der Prignitz. Die Kirschblütenstraße, an der die Galerie mit Verköstigung steht, erblüht im Frühling rosarot, und hat damit den Namen dieses Veranstaltungsortes geprägt. Die Galerie ist ein Herbergsort für expressionistische Grafiken, aber auch zeitgenössische Künstler finden hier ihren Platz.

Bei Kuchen und Kaffee können Besucher des Kunsthauses die vergangene Zeit atmen und sich von den Werken renommierter Künstler inspirieren lassen.

WEITERE ÖFFNUNGSZEITEN:
10.06.17 11.00 Uhr – 14.00 Uhr

Kunsthaus Kirschbluethe
Kirschblütenstr. 46
19357 Laaslich
T: 0151 2410 6775
E: Silke Tobeler
W: Kunsthaus Kirschbluethe

Bilder: ©2017 Kunsthaus Kirschbluethe